Ausgabe Juni 2012, Walter Bucksch, www.volkstanzkreis-freising.de

 

 

D'Bäurin hat d'Katz valorn

 

 

Schrittfolge |:W DDDD WW:| 2 mal, dann |:WDD WWW DDDD WW:| 2 mal.
Erläuterungen  
Musikbeispiel Hörprobe gespielt von Oskar Wagner
Musikquelle MC 900 046 Tonomatic Stereo
"Zwiefache zum Tanzen g'spielt vom Wagner Oskar"
Verbreitungsgebiet Östliches Mittelbayern
Zeitliche Zuordnung  
Aufzeichnung  
Quelldatei CD170
Liedtext |: D'Bäurin hat d'Katz valorn, d'Katz valorn, woaß net, wo's is, :|
|: Schreit ums Haus ummadum: "Muzerl wo bist?
Hockst in da Schupfa drin, Schupfa drin oder am Mist?" :|
 
|: Da Bauer is narrisch worn, narrisch worn, wegen sein Wei. :|
|: "Ohne Katz na, des is net zum Daleid'n!
Bärin, wennst d'Katz net findst, d'Katz net findst, des werd di reu'n!" :|
 
|: "Bauer sei stad, sei stad, stad sei stad, d'Katz is im Haus! :|
|: S'Muzerl is pumperlg'sund, schau no grad 'naus!
Hinter da Kammertür, Kammertür lurts auf a Maus." :|
 
Textquellen [6] ,  [7] ,  [8]  bei den Hinweisen zu den Zwiefachen