Ausgabe Sep. 2013, Walter Bucksch, www.volkstanzkreis-freising.de

 

 

Druntn beim Schwanenwirt alt.

 

 

Schrittfolge DDDD WW DDDD WW DDDD DDDD DDDD WDDWW
Erläuterungen Zwischen den beiden Strophen ist ein instrumentales Stück DDDD WW.
Musikbeispiel Hörprobe gespielt von der Familie Schneider.
Musikquelle Schallplatte Tonomatic LP 150540 "Zwiefache aufgspielt und gsunga Folge IV".
Es singt und spielt die Familie Schneider (Akkordeon, Bass)
Dieser Tonträger aus den 1970er Jahren ist leider vergriffen.
Verbreitungsgebiet Oberpfalz
Zeitliche Zuordnung Schallplattenaufnahme in den 1970er Jahren
Aufzeichnung Text: Ernst Büchel, Sulzbach-Rosenberg (Amberg-Sulzbach) 1960,
Ergänzt von Hanns Binder
Quelldatei CD171
Liedtext Druntn beim Schwanawirt trinkt mein Schåtz Wein und Bier.
Druntn beim Schwanawirt trinkt mein Schåtz Bier.
Kann er mi nimmer leidn, wöllet a andre frein
Des is mei gräißter Schmerz, bricht mir ganz gwiß des Herz
Bricht mir des Herz.
 
Hout er mir d Treu scho gschorn, håb i sein Löib valorn.
Hout er mir d Treu scho gschorn, håb is valorn.
Wenn mein Schå heiratn tout, is mir ganz wäi zin Mout
Spirr mi ins Kammerl ein, grein um mein Schåtzerl fein,
Grein um mein Schåtz.
 
Textquelle [3]   bei den Hinweisen zu den Zwiefachen