Ausgabe März 2016, Walter Bucksch, www.volkstanzkreis-freising.de

 

 

Göckale kräh vo Ichahausa

 

 

Schrittfolge WWDD WWDD WDD WDD WDD WWWW
Erläuterungen Notenschrift: Johannes Frank
Musikbeispiel Diese Hörprobe spielt die schwäbisch-alemannische Wirtshaus- und Tanzbodenmusik "DanzMäG": "Danzmusigg änd Gsang".
Die Musikanten sind Ulli Brehm, Stefan Christl und Uwe Köppel.
Musikquelle Tanz-CD 39111 "Zählnomol" (Zwiefache aus Südwest), herausgegeben in Zusammenarbeit mit der ArGe der Sing-, Tanz- und Spielkreise in Baden-Würtemberg e.V. Verlag Reinhold Frank, Böblinger Str. 457, 70569 Stuttgart.
Verbreitungsgebiet Ries, Meteoriten-Einschlagkrater in der schwäbischen und fränkischen Alb im Bereich von Nürnberg, Stuttgart und München.
Zeitliche Zuordnung Diese Zwiefachen CD ist aus dem Jahre 2015.
Aufzeichnung Rieser Bauerntanz-Büchle von Karl Höpfner, 1974, Reprint 1995 SAV
Quelldatei CD 210
Liedtext 1. Göckale kräh vo Ichahausa,
    wenn i net nei derf, no bleib i draußa.
    |: Tra-la-la-la-la :| dreimal, dann |: tra-la-la-la-lom :| zweimal.
 
2. Mädle is krumm und tut sich drähe,
    mi und mei Schatz mir ganget mähe.
    |: Tra-la-la-la-la :| dreimal, dann |: tra-la-la-la-lom :| zweimal.
 
3. Wenn man ausganget, no wern ma schaffe,
    hier wird net g'spart sonst wärn mer Affe.
    |: Tra-la-la-la-la :| dreimal, dann |: tra-la-la-la-lom :| zweimal.
 
Textquelle Text der ersten Strophe und Noten sind als PDF Datei auf der CD 39111 "Zählnomol" enthalten. Die zweite und dritte Strophe wurden von der CD abgehört und aufgeschrieben.