Ausgabe Februar 2011, Walter Bucksch, www.volkstanzkreis-freising.de

 

 

Hab ich ein Ringelein an meinem Fingerlein

 

 

Schrittfolge DWW
Erläuterungen In der Hörprobe wird DWW zweimal nacheinander gespielt
Diese Schrittfolge
gibts auch bei:
 
Lohstorfer Zwiefacher
Müller von Moos
Musikbeispiel Hörprobe gespielt von Willi Bauer, Passau
Musikquelle CD MK.WK133.1 mit Gesang von Wolfgang.A.Mayer, erhältlich über
www.isartaler-volkstanzkreis.de
Verbreitungsgebiet Zwischen Donau und Ries
Zeitliche Zuordnung  
Aufzeichnung Erste Strophe von Wolfgang A. Mayer, Kesseltal.
Die Texte der zweiten bis sechsten Strophe wurden von der CD 39111 "Zählnomol" abgehört und aufgeschrieben. Diese CD entstand in Zusammenarbeit mit der ArGe der Sing-, Tanz- und Spielkreise in Baden-Würtemberg e.V. Verlag Reinhold Frank, Böblinger Str. 457, 70569 Stuttgart.
Quelldatei CD123
Liedtext Hab ich ein Ringelein an meinem Fingerlein.
Das ist von meinem Schatz, der mich verlassen hat.
Diridi rullala, diridi rullala, diridi rullala, diridi rullala.
 
Der Bua, wo's Danze net ka, dem häng ma d' Kueschelle na.
Den sperrn ma nei in a Loch und lasset zappeln ihn arg.
Diridi rullala, diridi rullala, diridi rullala, diridi rullala.
 
Werd i mei Nachbar net kenne, gang äll Dag an eam vorbei,
Hat a Paar Wada wie d' Henna, und a Paar Ohra wie d' Säu.
Diridi rullala, diridi rullala, diridi rullala, diridi rullala.
 
Der Herrgott ging spaziere, er ging in Garte naus.
Er nahm a Handvoll Erde und macht a Adam draus.
Diridi rullala, diridi rullala, diridi rullala, diridi rullala.
 
Der Herrgott sitzt im Himmel und guckt an Adam zu
Des isch a rächta Schlingel, der läßt das Eva koa Rua.
Diridi rullala, diridi rullala, diridi rullala, diridi rullala.
 
Hän mir sechs Ringelein um uns're Äugelein,
Die sind von geschtern Nacht, da hä'n mia Musik g'macht
Diridi rullala, diridi rullala, diridi rullala, diridi rullala.
 
Jetzt isch es g'schitta und droscha, jetzt send dia Baura wohlauf.
Jetzt kennas 's Koara verkofa und führet d'B
äure zum Schmaus.
Diridi rullala, diridi rullala, diridi rullala, diridi rullala.
 
Textquelle Siehe allgemeine Hinweise zu den Zwiefachen und die hier genannten Quellen:
Rieser Bauerntanz-Büchle von Karl Höpfner, 1974, Reprint 1995 SAV und Deutsche Volkstänze, VT aus Schwaben, Richard Hinz/Karl Horak, 1959