Ausgabe Februar 2011, Walter Bucksch, www.volkstanzkreis-freising.de

 

 

Ja wenn ma 10, 20, 30, 40 Tauben wui habn

 

 

Schrittfolge |:DDDD WW:| 2 mal, danach |:WWWW DDWW:| 2 mal
Erläuterungen  
Musikbeispiel Hörprobe gespielt von Willi Bauer, Passau
Musikquelle CD MK.WK139.1 mit Gesang von Wolfgang.A.Mayer, erhältlich über
www.isartaler-volkstanzkreis.de
Verbreitungsgebiet Mittelfranken
Zeitliche Zuordnung 1956
Aufzeichnung Heilsbronn
Quelldatei CD134
Liedtext Ja, wann ma zehn, zwanzg, dreißg, vierzg Taubn wui håbn,
Da muaß ma zehn, zwanzg, dreißg, vierzg Taubnschläg håbn.
|: Die Ruckadigu, die Ruckadigu,
I håb a scheenere Täubin wia du :|
 
Textquelle [3]   bei den Hinweisen zu den Zwiefachen