Ausgabe September 2015, Walter Bucksch, www.volkstanzkreis-freising.de

 

 

Kirmstrick

 

 

Schrittfolge |: DDDD WW :| durchgehend
Erläuterungen Dieser Kirmstrick ist ein Zwiefacher mit Figurentanzelementen.
Die Schrittfolge DDDD WW wird achtmal nacheinander gemacht, dann wiederholt sich die Figurenfolge in einer anderen Tonart.
Strick: Für den Rückentragkorb (Anmerkung von A.Bauer)
Tanzbeschreibung Takte 1,2: Zu den Drehern paarweise in geschlossener Tanzhaltung in Tanzrichtung gehen. Dabei tiefes Vorbeugen der Oberkörper und langsames Aufrichten.
Takte 3,4: Die Paare drehen sich mit Walzerschritten in normaler Körperhaltung im Uhrzeigersinn  um die Paarachse.
Takte 5-16: Das Gehen und Drehen wird dreimal wiederholt, also insgesamt viermal ausgeführt wie in den Takten 1-4 beschrieben.
Takte 17-20: Ohne sich vorzubeugen gehen die Tanzenden aufrecht in Tanzrichtung (oder tanzen Dreher) und tanzen anschließend Walzer.
Takte 21-24: Das Gehen mit deutlichem Vorgeugen und das Drehen im Walzertakt wird wiederholt wie in den Takten 1-4 beschrieben.
Takte 25-32: Aufrecht Gehen (oder Drehen) ohne Vorbeugen und Walzertanzen und anschließendes Gehen mit Vorbeugen und nachfolgendem Walzertanzen wird wiederholt wie in den Takten 17-24 beschrieben.
Diese Schrittfolge
gibts auch bei:
 
Blau's Hendl
Druntn beim Schwanenwirt
Fensterl
Ganserer, andere Version
Gscheckat Ochs
's Lerchal (alt)
Moidal siah
Saulocker
Wampert Gust
Musikbeispiel Die Hörprobe spielt Willi Bauer, Passau, auf dem Akkordeon.
Musikquelle CD MK.WK161 mit Gesang von Thomas Höhenleitner,
erhältlich über wernergri@web.de
Verbreitungsgebiet In Ober- und Niederbayern bekannt.
Zeitliche Zuordnung Die Hörprobe ist aus den Jahr 2015.
Aufzeichnung Der Zwiefache stammt aus der Sammlung Anton Bauer:
100 bayerische Tänze (1932) aus der Chamer und Straubinger Gegend.
Quelldatei CD 205
Liedtext Diesen Text singt Thomas Höhenleitner auf o.g. CD
 
|: Obe, auffe, obe geht's beim Kirmstrick iatz!
Obe, auffe, ja des geht in d'Füaß! :|
|: Miaß ma recht stark aufpassn,
Daß ma gwiß nix auslass'n.
Obe, auffe, ja des geht in d'Füaß! :|
 
Textquelle [11]   bei den Hinweisen zu den Zwiefachen