Ausgabe Mai 2011, Walter Bucksch, www.volkstanzkreis-freising.de

 

 

Hußdada - Saulocker
(Hennalocka)
(Vierfach)
(Biberl)

 

 

Schrittfolge DDDD WW
Erläuterungen In der Hörprobe wird WWWW DD zweimal nacheinander gespielt.
Diese Schrittfolge
gibts auch bei:
 
Blau's Hendl
Druntn beim Schwanenwirt
Fensterl
Ganserer, andere Version
Gscheckat Ochs
Kirmstrick
's Lerchal (alt)
Moidal schau
Wampert Gust
Musikbeispiel Hörprobe gespielt von der "Altbairischen Landlermusik" unter Leitung von Erwin Tessaro
Musikquelle Mitschnitt auf CD überspielt
Verbreitungsgebiet Böhmerwald, Bayrischer Wald und angrenzendes Niederbayrisches Flachland
Zeitliche Zuordnung
Aufzeichnung
Quelldatei CD136/3 Altbairische Landlermusik
Liedtext De Hußdada, de Hußdada, lafan umanand überall.
Hußdada, håts wieda neamd neiglockt in'n Stall.
De Hußdada, de Hußdada, lafan umanand überall.
Hußdada, håts wieda neamd neiglockt in'n Stall.
De Mittadirn, de Huzaldirn, ko hoit des Saulocka net.
Hußdada, mit dera Dirn is's a rechts Gfrett!
De Mittadirn, de Huzaldirn, ko hoit des Saulocka net.
Hußdada, mit dera Dirn is's a rechts Gfrett!
 
De Mittadirn, sie håt mit dem Saulocka går koa Freid.
Weil sies hoit net firtebringt und sunst is's so gescheid!
De Mittadirn, sie håt mit dem Saulocka går koa Freid.
Weil sies hoit net firtebringt und sunst is's so gescheid!
Da Nachbarsknecht, der waar recht, weil der de Sau locka ko,
D' Mannaleit schee herlocka, des vastehts scho!
Da Nachbarsknecht, der waar recht, weil der de Sau locka ko,
D' Mannaleit schee herlocka, des vastehts scho!
 
Textquelle [2] ,  [8]   bei den Hinweisen zu den Zwiefachen