Ausgabe April 2011, Walter Bucksch, www.volkstanzkreis-freising.de

 

 

Der Seemüller
(D'Weltroas)

 

 

Schrittfolge WWWW DDDD DDDD WW
Erläuterungen  
Musikbeispiel Hörprobe gespielt von Willi Bauer, Passau
Musikquelle CD MA.WK124.2 mit Gesang von Wolfgang.A.Mayer, erhältlich über
www.isartaler-volkstanzkreis.de
Verbreitungsgebiet Niederbayern
Zeitliche Zuordnung  
Aufzeichnung Wolfgang A.Mayer, Gegend um Abensberg
Quelldatei CD110
Liedtext, traditionell Auf der Seemühl liegt er drunt,
Auf der Seemühl liegt er drunt,
Der Schlingl, Schlangl, Schlingl, Schlangl,
Schlingl, Schlangl, Schlingl, Schlangl,
Auf der Seemühl drunt.
 
Textquelle [5]   bei den Hinweisen zu den Zwiefachen
 
Liedtext, modern Ja auf a Weltreis' san mer g'fahrn,
Mer müaßn jahrelang erfahrn
Italien, Frankreich, Griechenland.
Drei Wocha san ma g'legn am Strand
Mitten im Sand
 
Und dann war'n mir in Afrika,
Dann fahrn ma durch die Sahara
Die Gegend ham mer uns å'gschaugt,
Und warn bald ziemlich ausgelaugt
A Wirtshaus hätt taugt!
 
D'Indiana in Amerika
Der Jeti im Himalaja
Und z'Kuwait hätt ma g'sucht an Scheich
Doch der war grad in Österreich.
Des war uns gleich.
 
In Skandinavien Eis und Schnee.
Es war ja wirklich wunderschee
A England, Irland war ganz recht
Für den, der gern mim Schiff fahrn mecht.
Mei war uns schlecht.
 
Von Nord nach Süd, von Ost nach West
Ja, mit d'Weltreis san ma g'west.
Auf's letzt san mir dann, liabe Leit
Mim Fliaga hoamg'fahrn voller Freid.
Mei war des weit!
 
Jetzt kenn ma fast die ganze Welt,
Aber die Hauptsach uns noch feilt,
Mir wissens schon es is a Schand,
Es is uns nämlich unbekannt
S'boarische Land!
 
Textquelle Der Text von Hans Laschinger wird von den Geschwistern Laschinger
auf der CD 20025 "All's Guate" gesungen, die anläßlich des Jubiläums
25 Jahre "Ampertaler Kirtamusi" hergestellt wurde.
Quelldatei CD032 für den modernen Liedtext