Ausgabe September 2015, Walter Bucksch, www.volkstanzkreis-freising.de

 

 

Wasserreiter alt.
(Teichläufer alt.)

 

 

Schrittfolge DDWW DDWW DDWW DDWW dann
|: W DDDD W DDDD W DDDD WW :| zweimal
Erläuterungen Es gibt vom Zwiefachen "Wasserreiter" zwei Versionen, die sich in der Schrittfolge und in der Musik unterscheiden.
Willi Bauer schreibt in seinem Beiheft zu der unten genannten CD, daß der Teichläufer im niederbayrischen Dialekt "Wossafohra" genannt wird.
Musikbeispiel Die Hörprobe spielt Willi Bauer, Passau, auf dem Akkordeon.
Musikquelle CD MK.WK161 mit Gesang von Thomas Höhenleitner,
erhältlich über wernergri@web.de
Verbreitungsgebiet Oberpfalz
Zeitliche Zuordnung Die Hörprobe ist aus den Jahr 2015.
Aufzeichnung Der Zwiefache stammt aus der Sammlung Anton Bauer:
60 bayerische Tänze (1929), Stamsried bei Roding Opf.
Quelldatei CD 205
Liedtext Diesen Text singt Thomas Höhenleitner auf o.g. CD
 
|: Ja und da Wossareiter, er reit.
Er reit am Wossa oft ganz sche weit. :|
|: Mit seine langa Haxn is, Haxn is er a leichta Reita gwiß, Reita gwiß,
reit so leicht als wia a ko, wiar a ko und is scho davo. :|
 
Textquelle [11]   bei den Hinweisen zu den Zwiefachen