Ausgabe Juni 2014, Walter Bucksch, www.volkstanzkreis-freising.de

Jagerpolka aus Ratzing

Unter dem Stichwort "Jagerpolka" gibt es mehrere Versionen. Eine wurde 1953 von Erna Schützenberger in Breitenberg im Bayrischen Wald aufgezeichnet und erschien in Heft zwei, Seite 9, von "Spinnradl, Unser Tanzbuch" Musikverlag Josef Preissler, München. Diese Tanzbeschreibung unterscheidet sich merklich von der aus Ratzing, die im folgenden beschrieben wird.
Musikquelle:  Lehrgangs-MC.
Tanzbeschreibung
Paarweise auf der Kreisbahn, Gegenüberstellung, Bursch mit dem Rücken zur Kreismitte, keine Handfassung, Hände "aufgeräumt". Keine Tanzbewegung während der Einleitung.
Takt Schritte und Bewegungen
1,2 Bursch und Dirndl drehen sich mit drei Schritten auseinander, er gegen den , sie im Uhrzeigersinn . Er beginnt mit dem linken, sie mit dem rechten Fuß. In der zweiten Zählzeit des zweiten Taktes stellt der Bursch den rechten Fuß ohne Gewichtsübertragung neben den linken. Das Dirndl stellt entsprechend den linken neben den rechten Fuß. Jetzt stehen sie wieder in der Ausgangsstellung.
3,4 Gegengleiche Figur: Mit drei Schritten auseinander drehen (er im , sie gegen den Uhrzeigersinn ), und den linken Fuß (Dirndl den rechten) beistellen.
5-8 Vier Takte Polka Rundtanz in normaler Tanzhaltung im Uhrzeigersinn .
9,10 Der Bursch geht mit vier Schritten auf einem kleinen Kreis am Platz gegen den Uhrzeigersinn  zur Gegenüberstellung mit seinem Dirndl, die in der Zwischenzeit mit zwei Wechselschritten einen kleinen Kreis im Uhrzeigersinn  am Platz gegangen ist.
11,12 Mit vier Schritten gemeinsam Dreher Rundtanz im Uhrzeigersinn  am Platz tanzen.

Der Tanz beginnt von vorne mit Auseinanderdrehen.